Blog

Dr. Roman Leuthner - Blog

Für Medienfüchse, Verbalakrobaten, Schreiberlinge

02

Sep

2017

7 Voraussetzungen für die effiziente Produktion von Paid Content

Wieder einmal kündigt ein Medienhaus an, (endlich) mehr auf das Geschäftsmodell Paid Content setzen zu wollen. Diesmal ist es der Online-Chef der FAZ, Mathias Müller von Blumencron, der in einem Interview mit Horizont erklärt, dass die „besten und...

12

Mai

2016

Gerrit Klein rockt den Fachpresse-Kongress 2016

Auf den Punkt gebracht, entscheiden drei Dinge, ob sich der Zeit- und Kostenaufwand für die Teilnahme an einem Kongress gelohnt haben: die Qualität der Kontakte, die Intensität des Networkings sowie die Attraktivität der angebotenen Panels, Vorträge...

10

Jan

2016

Fit für’s Medienjahr 2016: Workshop – Seminar – Coaching

Journalisten sind nicht (unbedingt) zu beneiden. Zwar haben sie nach eigener Auffassung den „schönsten Beruf der Welt“. Gleichwohl prasselt zurzeit enorm viel auf sie ein: Sie ringen um Glaubwürdigkeit bei den Medienkonsumenten, die Relevanz ihrer...

11

Dez

2015

Pusteblumenkuchen: Reichweite ist nicht Relevanz

Hand auf’s Herz: Wie gehen Sie mit den News-Sites der Leitmedien um? Wie intensiv und wie lange lesen Sie im Durchschnitt Beiträge auf spiegel, focus- und zeit-online, auf bild-, süddeutsche- und handelsblatt.de, auf faz.net, der Welt oder auf dem...

29

Okt

2015

Ein Armutszeugnis: Subventionierte Kohle für Print

Gerade zurück von den Medientagen in München, den Rucksack noch immer gut gefüllt mit frischen Ideen und Projekten für crossmediale Storys über die spannende Verbindung zwischen Zeitungen, Magazinen und digitalen Angeboten, die Masse an Denkstoff...

25

Okt

2015

Digitale redaktionelle Hilfstruppen: Über Propheten und Roboter

Predictive analysis (oder analytics) – Eine weitere Innovation, die durch’s Mediendorf getrieben wird, um mit einem Fingerschnipp die Lösung für einen ganzen Berg von Problemen im Netz zu erreichen? Ein neuer Hype, dem viele in der Verlagsbranche...

24

Okt

2015

„Zeitungsverlage brauchen Print und Digital in einer ausgewogenen Balance“

Wer die Medientage in München, immerhin Europas größter Medienkongress, wachen Auges besucht hat, dem ist nicht entgangen, dass sich die weit überwiegende Zahl der Panels, Präsentationen und Debattenzirkel vor allem mit drei großen Themenbereichen...

24

Okt

2015

„Wir müssen zum Experimentierlabor werden“

Was ist Print noch wert? Haben gedruckte Medien, besonders Zeitungen und Zeitschriften, noch eine Zukunft, oder zerstört die Silicon-Valley-Kultur das traditionelle Print-Geschäft endgültig? Diese Fragen standen über dem „Publishing Gipfel“ bei den...

22

Okt

2015

„Der Konsument ist unser unternehmerischer Imperativ“

Von Phillip Welte, Verlagsvorstand Hubert Burda Media, ist bekannt, dass er rhetorische Feuerwerke entzünden kann. So geschehen anlässlich der Münchener Medientage 2015 in seiner Keynote zur Podiumsdebatte „Faszination Print. Zukunft ist machbar!“...

21

Okt

2015

„Wir müssen unsere Kunden ernst nehmen“

Kluge Worte von Miriam Meckel, Chefredakteurin der Düsseldorfer WirtschaftsWoche (wiwo), bei ihrer Keynote zur Eröffnung der Münchner  Medientage, die unter dem Motto „Digitale Disruption“ stehen. Vor allem drei Botschaften warf die...